MICE Portal Unternehmensews

 

Zahlen und Analysen im Überblick

Wie verändert die Corona Krise
die MICE Saison 2020

 

Corona-Mock_up_Querformat-1

Die Hotellerie, der Convention-Bereich, der Gastronomie, schlicht die gesamte Veranstaltungsbranche sind bis in Ihre DNA durch die Pandemie getroffen. Für viele geht es um das wirtschaftliche Überleben. Dabei sind es nicht nur die einschneidenden Reglementierungen, die die MICE Branche erschüttert, es ist auch die Angst vor persönlichen Kontakten. Und Angst ist kein attraktiver Gastgeber.

Das Meeting-& EventBarometer des GCB German Convention Bureau1 hatte der Branche noch in seinem letzten veröffentlichten Bericht aus Mai 2019 einen Wachstumsmarkt mit hohem Potential widergespiegelt. Die Frage, die sich nun stellt, wird dieser Wachstumsmarkt nach der Krise seine Fahrt fortsetzen oder wie wird er sich verändern?

Dank der umfangreichen Datenbasis kann das MICE Portal eine genaue Analyse der vergangenen Wochen bieten und registriert neben Anfragen und Änderungen von Veranstaltungen auch die vielen Stornierungen, die seit März eingehen. Zugleich wird aber auch sehr deutlich, dass die Anfrage- und Buchungssituation von Veranstaltungen nicht völlig zum Erliegen kommen. Bereits heute verzeichnet das MICE Portal einen Anstieg des Veranstaltungsvolumens für Juli 2020 um 2%, im August um 3% und für September um 10% gegenüber dem Vorjahr. Daran wird klar deutlich, Unternehmen reagieren geplant und immer im Sinne der Vermeidung von Stornierungskosten. Auch das MICE Portal hat im Verbund mit Dienstleistern, bei denen es die Situation erlaubt, flexible Stornierungsbedingungen eingepflegt, damit Anfragen und Veranstaltungsbuchungen weiterhin platziert werden. Nutzer können die teilnehmenden Hotels direkt auf der Startseite über ein spezielles Themenband einsehen oder über den Suchbegriff Corona abfragen.

Das Ansteigen der "Herbstblase" ist bereits heute mit bloßem Auge zu erkennen. Es ist daher nicht zu befürchten, dass Unternehmen ihre Flexibilität bei den Stornierungsbedingungen ausnutzen, um sich mehr Freiheit bei der Stornierung einer Veranstaltung zu sichern. Vielmehr geht es um die Einhaltung von staatlichen Maßnahmen, die die Verbreitung des Virus so verlangsamen, dass ein normales Verhalten generell und auch für die Veranstaltungsbranche einsetzen kann. Im Sinne der Planungssicherheit sollten Nachfrager und Anbieter sich jetzt flexibel begegnen zum Schutz der ganzen Branche.

MICE Portal GmbH

Das MICE Portal ermöglicht die einfache Koordination und Buchung sämtlicher Event- und Tagungskomponenten, vom Tagungshotel über die Location und das Rahmenprogramm bis hin zum Teilnehmermanagement. Für Unternehmen gibt es zudem die Möglichkeit sich die Software entsprechend der individuellen MICE (Meeting Incentive Congress Event) Prozesse maßschneidern zu lassen. Dabei profitieren Kunden und Anbieter von knapp 20 Jahren Erfahrung des Unternehmens. Zusammen mit den Niederlassungen in Attenkirchen, Berlin und Bonn zählt das Unternehmen ca. 60 Mitarbeiter. Alle mit dem Ziel, mit der eigenen Online Eventmanagement Plattform die Art, wie Veranstaltungen online realisiert werden, zu revolutionieren.

Ansprechpartner
Anja Engel
Head of Marketing
0302884971404
a.engel@miceportal.com

Mit offensiver neuer Stornorelegung im MICE Portal der Corona-Krise entgegenwirken

MICE Portal lockert Stornoregelungen,
um völligen Buchungsstopp zu verhindern

 

mice-portal-corona

Die rasante Ausbreitung des Corona Virus und die derzeitigen staatlichen Sanktionen lähmen die Veranstaltungsbranche. Wir als MICE Portal stehen als Vermittler zwischen Firmenkunden und der Hotellerie. Die Transparenz der Online Plattform liefert stündlich Informationen über die Buchungs- und Stornierungssituation. “Bis letzte Woche wurden die meisten Veranstaltungen der Monate März und April 2020 storniert, aber gleichzeitig ein ähnlich hohes Volumen für die Monate Mai bis ins Frühjahr 2021 neu eingebucht”, so die Geschäftsführerin der MICE Portal GmbH, eines der führenden Online Veranstaltungsplattformen in Deutschland. “In dieser Woche sind Neubuchungen aber fast völlig zum Stillstand gekommen”.

Nach Rücksprache mit unseren Firmenkunden und um weitere Stornierungen zu verhindern, können Nutzer des MICE Portals ab sofort in der Suche die Begriffe “Stornobedingungen” oder “Corona” eingeben und erhalten eine Auswahl an Tagungshotels, die bereits den zeitlich begrenzten Stornobedingungen zugestimmt haben. Die Zahl der teilnehmenden Hotels steigt täglich weiterhin an, viele Hotels nutzen die angebotene Möglichkeit schon.

“Es ist hier wichtig, das Ziel dieser Maßnahme zu verstehen.”, so die agile Geschäftsführerin. “Wir wollen damit den Buchungsstrom der Veranstaltungsbuchungen am Laufen halten. Auch wenn die gebuchten Veranstaltungen aufgrund der Pandemie nicht stattfinden, so können diese ganz einfach verschoben werden und bleiben für beide Seiten sichtbar und kalkulierbar. Bei Buchungsstillstand dagegen herrscht völlige Intransparenz. Sobald sich die Lage dann wieder entspannt, werden bereits stornierte Veranstaltungen kompensiert und neue platziert. Das wird ein heißer Herbst!”.

Das MICE Portal nutzt für die Indexierung eine neue Technologie und schließt damit “State of the Art” an die Suchmöglichkeiten anderer Plattformen, beispielsweise Amazon an. Product Owner Vinzenz von Brühl erklärt den Technologiesprung als fast überfällig. Die Generation Y hat überhaupt kein Verständnis für eingeschränkte Suchmöglichkeiten, wie ausschließlich nach dem Hotelnamen oder Ort. Unsere Veranstaltungsplaner und Eventmanager suchen nach Veranstaltungstypen, nach dem Anlass oder der Art des Hotels. Es ist unsere Aufgabe den besten Match zwischen Kundenbedürfnissen und Hotelangeboten zu perfektionieren.”

Die allerwichtigste Maßnahme derzeit bleibt dennoch das Verhalten jeden einzelnen Bürgers, um der Ausbreitung des Virus keinen Nährboden zu geben und damit Schritt für Schritt wieder in die Normalität zurückzukehren.

Ansprechpartner
Anja Engel
Head of Marketing
0302884971404
a.engel@miceportal.com

Neue MICE Portal Partnerschaft

Die Lindner Hotels AG und das MICE Portal
beschließen Partnerschaft im Tagungsmarkt

 

MICE Portal Pressemitteilung Lindner

Die Hotelgruppe Lindner Hotels & Resorts kooperiert ab sofort mit dem Technologie-Anbieter MICE Portal, um sich weiterhin als Premium-Marke im deutschen Tagungsmarkt zu positionieren.

Die Kooperation startet sofort und bezieht sich in erster Linie auf die Online-Distribution der vielseitigen Hotels, die im neu aufgestellten MICE Portal vertreten sind. Die Düsseldorfer Hotelgruppe wurde 1973 gegründet, seither familiengeführt unterhält sie aktuell 35 Hotels in mehreren europäischen Ländern. Hinzu kommen die neuen "me and all hotels", die verstärkt auf die Themen Digitalisierung und Events setzen und die Gäste mit einer Open Lounge und vielen lokalen Partnern, den Local Heroes, überzeugen.

Alexandra Weber, Sales Director MICE bei Lindner, freut sich, weiterhin mit dem MICE Portal neue Kunden im Tagungsmarkt zu erschließen. „Wir beobachten ganz genau, welche Vertriebskanäle zu uns passen. Im MICE Portal sehen wir einen weiteren Partner, mit dem wir auf Augenhöhe kooperieren. Wir freuen uns daher sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“, erklärt Frau Weber.

Dabei geht das MICE Portal völlig neue Wege im Suchen und Finden von geeigneten Veranstaltungshotels und setzt insbesondere mit seiner Suche neue Maßstäbe unter den Buchungsplattformen. „Wir haben erkannt, dass die Hotellerie die vielen unpassenden Anfragen der verschiedenen Portale kaum noch bewältigen kann. Mit dem MICE Portal versuchen wir nun Klasse statt Masse in den Anfragemechanismus zu bringen. Wir wollen passgenaues Geschäft vermitteln und Kunden und Dienstleister in einer Art Best Match zusammenbringen“, erläutert Josephine Gräfin von Brühl, Geschäftsführerin der MICE Portal GmbH.

Das neue Konzept kommt nicht nur bei den MICE Portal-Usern an, sondern spielt auch den vielen Lindner Hotels in die Karten. „Wir sind gespannt und erhoffen uns dadurch genau die Kunden, die zu unseren Hotels passen“, ergänzt Alexandra Weber.
 

Ansprechpartner
Anja Engel
Head of Marketing
0302884971404
a.engel@miceportal.com

Mit MICE Portal planen Sie jede Veranstaltung im Handumdrehen

EVENT-MARKTPLATZ FEIERT
ZWANZIGJÄHRIGES JUBILÄUM

 

PM_MICE Portal 2020

 

Mit einer neuen Datenbanktechnologie startet das MICE Portal in sein zwanzigstes Jubiläumsjahr. Veranstaltungsorganisatoren finden auf diesem innerhalb kürzester Zeit die passenden Anbieter – und das unabhängig davon, ob sie schon genau wissen, was sie suchen, oder nicht.

Attraktiver Marktplatz für Veranstaltungsorganisatoren

Die MICE Portal GmbH hat sich in ihrer 20-jährigen Firmengeschichte immer wieder als Marktführer und Innovator hervorgetan. Mit dem Launch des ersten MICE Portals im Jahr 2008 etablierte das Unternehmen den ersten Online-Marktplatz für die Eventbranche. Schnell eroberten die wilden Bayern die Herzen der Einkäufer führender Unternehmen und revolutionierten mit ihrem Service den Einkauf von Veranstaltungsleistungen. Denn noch während MICE Portal den jungen Online-Veranstaltungsmarkt für sich entdeckte, realisierte das Unternehmen bereits die ersten Schnittstellen zu SAP und machte die Warengruppe „Veranstaltungsleistungen“ damit mess- und kontrollierbar.

Der Vision, einen fairen und nachhaltigen Event-Marktplatz aufzubauen, der für jedes Event eine Lösung bietet und die unterschiedlichsten Anforderungen mit den passenden Anbietern bedient, blieb MICE Portal dabei immer treu.

„Am Anfang einer Eventplanung steht meist nur die Idee einer einzigartigen Begegnung“, so Josephine von Brühl, Geschäftsführerin und Gründerin von MICE Portal. „Im MICE Portal finden Organisatoren die dafür passenden Informationen, Leistungsbausteine und Anbieter. Veranstaltungsplaner können sich inspirieren lassen, sich informieren oder direkt digital agieren.“ Das bedeutet auch, dass das MICE Portal keinen Dienstleister in seinen Möglichkeiten eingrenzt, sich voll und umfänglich für Nutzer des Portals darzustellen.

Kundenbedürfnisse verstehen

Das Erfolgsgeheimnis des MICE Portals begründet sich darin, die Bedürfnisse des Kunden genau zu verstehen und passgenau zu decken. „Nur wenn Veranstaltungsorganisatoren das finden, was sie noch gar nicht greifbar ausdrücken können und wenn Schlagwörter wie Green Meetings, Barcamp oder Teambuilding zu passenden Suchergebnissen führen – dann haben wir unseren Job gut gemacht“, erläutert die dynamische Geschäftsführerin.

Besonderes Augenmerk wird im MICE Portal aber dem Thema Nachhaltigkeit geschenkt. Dies gilt nicht nur für die Möglichkeit, direkt im Portal nach grünen Dienstleistern zu filtern oder seinen CO2-Ausstoß zu erfassen, sondern auch für den Umgang miteinander auf dem Marktplatz. Das Credo lautete deshalb: Kunden und Dienstleister auf die angenehmste und effizienteste Weise zu verbinden, Meetings zu arrangieren und Unternehmen zu unterstützen. In allem, was das MICE Portal tut, setzt das Unternehmen daher Transparenz und eine faire sowie nachhaltige Kundenbeziehung an oberste Stelle. 

Ansprechpartner
Anja Engel
Head of Marketing
0302884971404
a.engel@miceportal.com